Über unsere Kanzlei

1960er Jahre

Klaus Flückiger und Ulrich Stämpfli (Vater von Franz Stämpfli) sind im Kaiserhaus an der Marktgasse in Bern in der Kanzlei «Flückiger + Stämpfli» tätig.

 

1984

Daniel Barbier nimmt Tätigkeit als Notar an Spitalgasse 29 in Bern auf.

 

1989

Eintritt von Franz Stämpfli als Fürsprecher/Rechtsanwalt und Notar in die Kanzlei seines Vaters, welche sich mittlerweile an der Spitalgasse 9, Bern, befindet (Kanzlei «Flückiger Stämpfli Lehmann»).

 

1999

Kanzleigemeinschaft «Stämpfli + Linder» unter Eröffnung der Zweigstandorte in Brienz und Meiringen.

 

2001

Eintritt Otto Mauchle als Fürsprecher/Rechtsanwalt in die Kanzleigemeinschaft “Stämpfli + Linder”.

 

2011

Claudia Buta beginnt im Notariat Barbier als Studentin zu arbeiten.

 

2014

Franz Stämpfli führt Kanzlei «Stämpfli Advokatur Notariat Verwaltungen» am nun heutigen Standort an der Gurtengasse 6, Bern.

2017

Erlangen Notariatspatent Claudia Buta und Eintritt in Kanzlei Barbier und Erlangen Anwaltspatent Jonas Laager.

 

2018

Einstieg Claudia Buta als Büropartnerin von Daniel Barbier und Beginn von «Notariat BernLex». Eintritt Jonas Laager in die Kanzlei “Stämpfli Advokatur Notariat Verwaltungen” als Rechtsanwalt und angehender Notar.

 

2019

Franz Stämpfli übernimmt als Büronachfolger die Notariatskanzlei von Frau Notarin Rosmarie Schild an der Bahnhofstrasse 2 in Meiringen. Notarin Schild ist bis heute als Konsulentin im Standort Meiringen tätig.

 

2019

Erlangen Notariatspatent Jonas Laager.

 

2020

Franz Stämpfli, Daniel Barbier, Claudia Buta und Jonas Laager beschliessen, ihre Kanzleien als Partner zusammenzuführen und fortan gemeinsam in die Zukunft zu gehen.

 

1. Januar 2021

Start BernLex Juristen KLG.